#DigiFG – 2. Digitaler Flüchtlingsgipfel 2017

Unter dem Motto „more wood behind fewer arrows“ trafen sich im Juni 2016 rund 170 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Berlin, um die vielfältigen Angebote der digitalen Flüchtlingshilfe besser zu koordinieren und damit die Zusammenarbeit zu stärken. Ein Jahr nach dem ersten digitalen Flüchtlingsgipfel trifft sich die Community am 27. Juni 2017 erneut in Berlin. 

Seit 2016 hat sich einiges getan. Die Community ist inzwischen besser vernetzt und arbeitet effektiver zusammen. Fragen, die heute viele Engagierte beschäftigen: Wie gelingt die Verzahnung von digitalen Integrationsprojekten mit den etablierten Strukturen des öffentlichen Sektors? Treffen die bestehenden Angebote die Bedürfnisse der Geflüchteten? Und wie können Geflüchtete selbst einen aktiven Part spielen?

Header Bild

Diese und weitere Fragen sollen im Zentrum des 2. Digitalen Flüchtlingsgipfels stehen

am Dienstag, 27. Juni 2017

von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr

im Umweltforum, Pufendorfstr. 11, 10249 Berlin.

Dazu lädt Sie das Bundesministerium des Innern mit seinen Programmpartnern, dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, betterplace lab, Initiative D21 und openTransfer, herzlich ein. Die Konferenz wird in die englische und arabische Sprache übersetzt.

Mitmachen

Möchten Sie das Workshop-Programm am Nachmittag mitgestalten? Wenn Sie ein digitales Projekt oder eine Initiative vorstellen oder eine bestimmte Frage  diskutieren wollen, schicken Sie uns Ihren Vorschlag für eine einstündige Breakout-Session auf maximal einer Seite bis zum 10. Juni 2017 unter dem Betreff „DigiFG17 Breakout-Session“ an iti1@bmi.bund.de. Ihre Vortragsvorschläge können Sie auch auf Englisch oder Arabisch einreichen.

Anmelden

Wir bitten alle Gäste, sich zu registrieren und am Tag der Veranstaltung ein gültiges Ausweisdokument mitzubringen.

Gelber Kreis; in der Mitte eine nach links offene Klammer  Anmeldung unter: www.bmi.bund.de/events

Gelber Kreis; in der Mitte eine nach links offene Klammer  Weitere Informationen und Programm (Deutsch, Englisch, Arabisch)

Jetzt Autor werden

Sind Sie dabei, Ihr Projekt zu verbreiten? Haben Sie Erfahrungen gemacht, die Sie mit anderen teilen möchten? Oder sind Sie auf Probleme gestoßen, für die Sie eine Lösung brauchen? Wir suchen ab sofort Autoren, die die Herausforderungen bei der Verbreitung von Ideen kennen und andere Projektmacher beim Wachstum unterstützen wollen.

Alle Beiträge erscheinen umgehend auf dieser Plattform, Sie und Ihr Projekt werden prominent präsentiert. Die beliebtesten Artikel erschienen Anfang 2014 in Form eines E-Books. Kontaktieren Sie uns, dann besprechen wir alles Weitere!

 

Schreiben Sie uns.

* Pflichtfeld