#otc14 Hamburg, 27. September 2014

Wie kann ich eine Projekt-Idee, die lokal funktioniert, an andere Orte übertragen? Dieser Frage ging das openTransfer CAMP am 27. September 2014 in Hamburg nach. Hier trafen sich rund 120 engagierte Projektmacher, kreative Ideengeber und soziale Innovatoren zum gemeinsamen Austausch in der Speicherstadt. Unter dem Motto „Gutes einfach verbreiten“ teilten sie Erfahrungswissen, vernetzten sich und suchten nach Lösungen für aktuelle Herausforderungen.

 

Fotos vom #otc14 in Hamburg: https://secure.flickr.com/photos/105389249@N03/sets/72157648176359955/

Nachbericht zum openTransfer Camp in Hamburg

Video-Interviews mit Teilnehmern des openTransfer CAMPs in Hamburg

Hier die ersten Berichte aus den Sessions:

im Sinn Magazin, The Changer, Stefan Zollondz, SocialTechDev, ProCampBlog, Betterplace

 

Dokumentationen der Sessions:

otc14_72dpi-58

“Was hab ich?” / Freizeit-Helden – Wie man Freiwillige findet und bindet

Eine Frage stellt sich allen Projekten, die wachsen, früher oder später: Wie gewinne ich weitere Ehrenamtliche und wie schaffe ich es, dass sie auch langfristig dabei bleiben? Anja Bittner von „Was hab ich?“ und Christian Graf von den Frankfurter Freizeit-Helden hatten Antworten auf die Fragen.

http://www.opentransfer.de/?p=5343

 

otc14_72dpi-86

Nexthamburg – Wir bauen uns die Stadt, wie sie uns gefällt

Stellen wir uns vor, wir könnten die Stadt nach unseren Vorstellungen gestalten. Eine bunte Gruppe aus Architekten, Planern und Soziologen will genau das Wirklichkeit werden lassen. Sie haben sich unter dem Namen Nexthamburg zusammengetan und entwickeln gemeinsam mit Hamburger Bürgern die Stadt von morgen.

http://www.opentransfer.de/?p=5357

 

Do schoolDO School – professionelle Begleitung von Social Start-ups

Der Wandel der Arbeitswelt benötigt neue und passendere Formate für junge Menschen. Florian Hoffmann gründete daher die DO School in Hamburg. Sie unterstützt junge soziale Unternehmen mit einem einjährigen Programm dabei, die eigene soziale Idee zum Fliegen zu bringen.

http://www.opentransfer.de/?p=5421

 

betterplace_otc Hamburg_2014betterplace.org – Transfer durch ehrenamtliche Botschafter

betterplace.org ist eine Spendenplattform mit Sitz in Berlin. Seit gut einem Jahr sind die ehrenamtlichen Botschafterinnen und Botschafter aber auch in anderen Städten anzutreffen und kümmern sich dort um lokale Projekte. Steffi Trebitzsch und Tom Steinelt von betterplace Hamburg stellten ihre Arbeit vor.

http://www.opentransfer.de/?p=5428

 

WADE eV_otc Hamburg_2014WADE e.V. – NGOs stürmen die Sozialen Netzwerke

In vielen Projekten werden soziale Netzwerke bereits als Werkzeug für Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit genutzt. Andere planen gerade den Einstieg und wollen gut vorbereitet starten. Dagmar Hirche vom Hamburger Verein „Wege aus der Einsamkeit“ moderierte eine spannende Diskussion zum Einsatz sozialer Netzwerke in NGOs.

http://www.opentransfer.de/?p=5432

 

otc14_72dpi-31Gemeinsame Werte – starke Organisation

“Organisationen verändern sich nicht, Menschen verändern sich.” Diese These stand im Mittelpunkt der Präsentation von Stefan Zollondz und Imke Meyer zum Thema “Messbare kulturelle Werte für mehr Stabilität und Wachstum in gemeinnützigen Organisationen und sozialen Initiativen.” Das dazugehörige E-Book gibt es kostenlos.

http://www.opentransfer.de/?p=5328

 

MDJ_6623 2Verstehe deinen Förderer

Claudia Leißner hat als Investmentmanagerin bei einer Stiftung gearbeitet, die gemeinnützige Organisationen finanziell unterstützt. Beim openTransfer Camp berichtete sie aus der Perspektive der Geldgeber, was einen guten Antrag ausmacht – welche Organisationen gefördert werden. Hier ihre Tipps für erfolgreiches Fundraising sozialer Projekte.

http://www.opentransfer.de/?p=5221

 

Fotos: Milos Djuric

Jetzt Autor werden

Sind Sie dabei, Ihr Projekt zu verbreiten? Haben Sie Erfahrungen gemacht, die Sie mit anderen teilen möchten? Oder sind Sie auf Probleme gestoßen, für die Sie eine Lösung brauchen? Wir suchen ab sofort Autoren, die die Herausforderungen bei der Verbreitung von Ideen kennen und andere Projektmacher beim Wachstum unterstützen wollen.

Alle Beiträge erscheinen umgehend auf dieser Plattform, Sie und Ihr Projekt werden prominent präsentiert. Die beliebtesten Artikel erschienen Anfang 2014 in Form eines E-Books. Kontaktieren Sie uns, dann besprechen wir alles Weitere!

 

Schreiben Sie uns.

* Pflichtfeld