förderung

Der Keck-Atlas und kommunale Projektanträge

  • 896 Views
  • /
  • 0 Kommentare
  • /
  • in: News
  • /
  • von Katharina Stökl

Hannah Münstermann, Bertelsmann Stiftung, beim openTransfer CAMP Kleine Helden am 04. Dezember 2015 in Essen   Der Keck-Atlas der Bertelsmann Stiftung stellt umfangreiches Datenmaterial über die teilnehmenden Kommunen zur Verfügung. Wie hilfreich kann der Atlas beim Formulieren von Projektanträgen sein? Und vor allem: Wie kann das Wissen lokaler Initiativen stärker genutzt werden? ...

Mehr

Webinar: Den Dialog mit Förderern erfolgreich gestalten

 Im Juni 2014 startete die openTransfer Akademie mit dem Thema Förderung. Im ersten Webinar der Reihe gab Uwe Amrhein vom Generali Zukunftsfonds aus der Perspektive des Förderers seine Tipps an soziale Projekte weiter, wie der Dialog mit Förderern erfolgreich gestaltet werden kann. Er diskutierte dabei insbesondere Alternativen zur kurzfristigen Projektförderung.      Den Dialog mit...

Mehr

Das Dilemma mit der Finanzierung – vom Projekt zum Dauerbrenner

Herbert Schmidt, EFI Bayern, beim openTransfer CAMP am 9. Mai 2014 in Köln   Wie gelingt die Sicherung der Finanzierung, um so die Nachhaltigkeit eines Projekts zu gewährleisten? Diese Frage stellte Herbert Schmidt von EFI Bayern in seiner Session. Von den SeniorTrainern, die sich immer wieder am eigenen Schopf aus dem Sumpf gezogen haben, konnte man einiges lernen.     ...

Mehr

Fluch oder Segen? Die öffentliche Förderung und ihre Alternativen

Wer auf die Förderung durch Staat oder Stiftungen setzt, kann sein Projekt zügig vorantreiben. Doch die Abhängigkeit von fremden Geldtöpfen birgt auch Gefahren. Es lohnt sich, die vielen kostenlosen Möglichkeiten kennenzulernen, mit denen man sich die Unabhängigkeit bewahrt und trotzdem viel bewegt. „Wenn wir die Förderung durch bekommen - könnten wir uns zum Beispiel ein Büro...

Mehr

Beim Wachstum helfen – „Wir zünden das Feuer an“

Der Verein Heldenrat berät kleine Organisationen pro bono. Vereinsvorstand Dr. Tom Leppert verrät, wie Projekte selbst die Lösungen für ihre Probleme finden und warum er sich gern als „Brandstifter“ betätigt.   „Beratung für soziale Bewegungen“ heißt es in Ihrem Claim. Wen genau unterstützt Heldenrat? Wir sind mit der Idee gestartet, dass wir Menschen helfen...

Mehr

Geld gibt es nur für Transfer-Projekte

„Aufrunden, bitte“ hört man in immer mehr Supermärkten und Geschäften. Kunden können so ganz einfach an der Kasse Centbeträge spenden. Mit den Spenden finanziert die Initiative DEUTSCHLAND RUNDET AUF explizit die Verbreitung sozialer Projekte. Wir sprachen mit Henryk Seeger, Leiter Mittelverwendung, über dieses Förderkriterium.     Welche Voraussetzungen sollten...

Mehr

Das Ende der Projektitis – und was danach kommt

  • 3254 Views
  • /
  • 1 Kommentare
  • /
  • in: Finanzierung
  • /
  • von Lisa Fedler

  Uwe Amrhein, Generali Zukunftsfonds, beim open Transfer CAMP am 7.6.2013 in Köln     „Projektitis“ – so bezeichnet Uwe Amrhein vom Generali Zukunftsfonds die weit verbreitete Projektförderung, die auf Kurzfristigkeit und Innovation setzt, anstatt nachhaltig zu denken. Er stellte neue Ansätze vor, die ein Umdenken bei Projekten und Förderern bedürfen. ...

Mehr

Warum tun wir uns so schwer damit, voneinander zu lernen?

  Sebastian Volberg, NPO-Blogger, beim open Transfer CAMP am 7.6.2013 in Köln     Sebastian Volberg stellte die mitunter überraschenden Ergebnisse der NGO-Blogparade „Warum tun wir uns so schwer damit, voneinander zu lernen?“ vor, die er gemeinsam mit openTransfer.de auf die Beine gestellt hat.  Eine Analyse der 16 eingereichten Beiträge zeigt, dass es...

Mehr

Der Blick über den Tellerrand

Voneinander lernen heißt auch über den eigenen Tellerrand hinaus zu blicken. In vielen Ländern haben sich „merk“-würdige Ansätze entwickelt, wie erfolgreiche Ideen durch bessere Rahmenbedingungen verbreitet werden können. Drei Ansätze, die uns in Deutschland noch fehlen. Beraten! Verbreitungsstrategien sind keine Quantenphysik. Jede und jeder Innovator kann sich damit...

Mehr

buddY E. V. — kreativer Fördermix statt eines Hauptförderers

  • 4259 Views
  • /
  • 0 Kommentare
  • /
  • in: Finanzierung
  • /
  • von Roman Rüdiger

In wenigen Jahren hat der Verein buddY E. V. sein gleichnamiges Programm zu einer der größten Bildungsinitiativen des Landes ausgebaut. Inzwischen ist ein Finanzierungsmix an die Stelle der Abhängigkeit von einem Hauptförderer getreten. Gleichzeitig expandiert der Verein regional sowie durch Auflegen weiterer Programme. Der geschäftsführende Vorstand Rüdiger Roman erklärt, wie man sich...

Mehr

openTransfer.de

ist ein Programm der gemeinnützigen Stiftung Bürgermut.

Jetzt Autor werden

Sind Sie dabei, Ihr Projekt zu verbreiten? Haben Sie Erfahrungen gemacht, die Sie mit anderen teilen möchten? Oder sind Sie auf Probleme gestoßen, für die Sie eine Lösung brauchen? Wir suchen ab sofort Autoren, die die Herausforderungen bei der Verbreitung von Ideen kennen und andere Projektmacher beim Wachstum unterstützen wollen.

Alle Beiträge erscheinen umgehend auf dieser Plattform, Sie und Ihr Projekt werden prominent präsentiert. Die beliebtesten Artikel erschienen Anfang 2014 in Form eines E-Books. Kontaktieren Sie uns, dann besprechen wir alles Weitere!

 

Schreiben Sie uns.

* Pflichtfeld